Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE. Ibbenbüren

Antrag zum Betrieb der Eisbahn anlässlich der Veranstaltung Ibb on Ice, mit Strom aus regenerativer Energie

Die Fraktion DIE LINKE im Rat der Stadt Ibbenbüren will, dass über Klimaschutz nicht nur geredet wird, sondern dass die Verwaltung konkrete Maßnahmen umsetzt.
Die Fraktion DIE LINKE im Rat der Stadt Ibbenbüren beantragt:
Der Rat der Stadt möge die Geschäftsführung und den Aufsichtsrat der Stadtmarketing Ibbenbüren GmbH auffordern, für den Betrieb der Eisbahn ausschließlich Strom aus regenerativen Quellen einzusetzen.
Die Fraktionen der im Rat vertreten Parteien haben alle ein Mandat im Aufsichtsrat der Stadtmarketing. GmbH. Der Bürgermeister ist Vorsitzender des Aufsichtsrates. Über den Aufsichtsrat ist daher politische Einflussnahme auf die Stadtmarketing GmbH möglich.

Mit freundlichen Grüßen

Ernst Goldbeck 
Fraktionsvorsitzender

Dateien