Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE. KV Steinfurt: Aktuelles


Webmaster

Stammtisch des Ortsverbands Ibbenbüren - Tecklenburger Land

DIE LINKE. Ortsverband Ibbenbüren - Tecklenburger Land zu Besuch in der Freien Schule Tecklenburger Land.

 

In einem angenehm überschaubaren Rahmen von etwa 20 Anwesenden konnte der Fördervereinsvorsitzende Hermann Stubbe die FREIE SCHULE Tecklenburger Land an der Wilhelmstraße 243 in Ibbenbüren den interessierten des Stammtisches DIE LINKE. Ortsverband Ibbenbüren -Tecklenburger Land, unter den Anwesenden der Fraktionsvorsitzende der Ratsfraktion 

Ernst Goldbeck und die beiden Sprecher des Ortsverbandes Christian Ruffert und Dipl.- Ing. (FH) Rudolf Cirkel, vorstellen.

In dem früher von der Kreishandwerkerschaft Steinfurt – Warendorf genutztem Gebäude findet die FREIE SCHULE gute und ausreichende Arbeitsräume ihre Lernhilfen durchzuführen um die Schüler auf dem Weg zu ihrem Abschluss hin zur „mittleren Reife“ zu begleiten.

 


Schnell bildete sich in der in der Diskussion heraus das Konzept der FREIEN SCHULE bereichert nicht nur den Schulstandort Ibbenbüren sondern bildet auch ein Alleinstellungsmerkmal im ganzen Regierungsbezirk Münster und über die Landesgrenzen heraus bis nach Niedersachsen so das der OV-Sprecher Rudolf Cirkel nur sein Unverständnis gegenüber einer offensichtlich kurzsichtigen und mit Scheuklappen versehenen Verwaltung äußern konnte und diese Einzigartigkeit als weichen Standortvorteil durchaus bei der zuständigen Stelle Unterstützung finden könnte.


Auch die Vertreter der Überregionalen Schülervertretung fanden den gleichen Einstieg und mussten feststellen das ihr überregionales Forderungskonzept in der FREIEN SCHULE nahezu verwirklicht würde.


Eine überaus gelungene Veranstaltung wurde nach zwei Stunden mit DANK an Herrmann Stubbe beendet.