Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE. Mettingen

Pressemitteilung vom 02.10.2018

Die Baugenossenschaft hat ihre Wurzeln im sozialen Bergarbeiterwohnungsbau. Für die Bereitstellung von Wohnungen, deren Mieten bezahlbar sind, wurde sie seinerzeit gegründet. 

Die Aussage von Herrn Carsten Pott von der Baugenossenschaft, „Der Druck ist in Mettingen nicht so hoch“, ist so weit von der realen Situation entfernt, dass sie für Wohnungssuchende wie Spott klingen muss. 

Die Baugenossenschaft hat ihre Wurzeln im sozialen Bergarbeiterwohnungsbau. Für die Bereitstellung von Wohnungen, deren Mieten bezahlbar sind, wurde sie seinerzeit gegründet. 
Die Aussage von Herrn Carsten Pott von der Baugenossenschaft, „Der Druck ist in Mettingen nicht so hoch“, ist so weit von der realen Situation entfernt, dass sie für Wohnungssuchende wie Spott klingen muss. 
Auf der Arbeit, in der Kita, beim Treffen mit Freunden: überall erfährt man schon jetzt von der extrem schwierigen Suche nach bezahlbaren Wohnungen. Die geplante Erweiterung von Coppenrath & Wiese am Standort Mettingen wird schätzungsweise dieses Problem noch verstärken. Hier wird auch eine Chance vertan, den künftigen Mitarbeitern den Zuzug nach Mettingen in Arbeitsplatznähe zu ermöglichen. 
Hört man also dem Geschäftsführer zu, bekommt man den Eindruck hier spräche ein ganz gewöhnlicher Akteur auf dem Wohnungsmarkt, dem es in erster Linie um die Rendite geht. Die finanzielle Situation der Baugenossenschaft ist glänzend. Die Rücklagen gehen in die Millionen. Dennoch wird in Mettingen nicht mehr gebaut. 
Da kommt man ins Grübeln und kommt zu dem Schluß, dass dahinter Absicht stecken könnte. Denn ein großes Angebot an Wohnungen würde, folgt man den Gesetzen des Marktes im Sinne von Angebot und Nachfrage, die Mieten senken. Aber ist das noch im Sinne der Baugenossenschaft? Deren reales Handeln schielt eher Richtung Rendite. Sollte das wirklich so sein, hat die Baugenossenschaft den Anspruch verloren, eine gemeinnützige Organisation zu sein.
 

Sascha Koblitz

 

Sprecher DIE LINKE. Mettingen

 

Stellvertretender Sprecher

DIE LINKE. OV Ibbenbüren- Tecklenburger Land


Vorstand des Ortsverbands

Sprecher

Amselst.3

49497 Mettingen

Tel.: 05452 - 5919696

Sascha.Koblitz@die-linke-steinfurt.de