Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE. Rheine

Konzert- und Theaterspielplan der Stadt Rheine 2018/ 2019

Unser Sachkundiger Bürger für Kultur im Rat der Stadt Rheine, Herbert Bühner, hat für interessierte Kulturfreunde den jetzt veröffentlichten Konzert- und Theaterspielplan gesichtet und kann uns nun folgende Veranstaltungen empfehlen:

Im Theaterring B werden z.B. Mutter Courage und ihre Kinder, Drama von B. Brecht und Musik von Paul Dessau angeboten (Donnerstag, 29.11.2018, 19:30 Uhr)

oder wie wär`s mit: Die Känguru Chroniken, Komödie nach dem Kultbuch von Marc-Uwe Kling (Dienstag, 29.01.2019, 19:30 Uhr)

„Mit seinen Känguru-Geschichten hat Marc-Uwe Kling wahre Kultbücher geschrieben. Dank seiner eigenen Fassung für das Theater ist die „WG wider Willen“ jetzt auch auf der Bühne zu erleben.“

Interessant könnte auch das Schauspiel „Die Analphabetin, die rechnen konnte“ sein. (Donnerstag, 07.03.2019, 19:30 Uhr)

Die Geschichte spielt 1976, zur Zeit der Apartheit in Südafrika und verspricht Nachdenkliches und Unterhaltsames, der Autor Jonas Jonasson knüpft damit an seinen Bucherfolg „Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand“ an.

Alle Veranstaltungen werden in der Stadthalle aufgeführt und können einzeln oder en bloc im Theaterring B mit insgesamt 5 Veranstaltungen gebucht werden. Die Preise sind erschwinglich und reichen von 18 Euro für eine Vorstellung bis 92 Euro für alle fünf Veranstaltungen. Es werden Ermäßigungen in Höhe von 10 %, 20% und 50% für unterschiedliche Personengruppen gewährt.

Näheres erfahrt ihr auf www.rheinekultur.de oder aus dem Programmheft, das in der Stadtbibliothek und dem Verkehrsverein ausliegt.