Du willst DIE LINKE in Greven unterstützen und mitmachen? Super. Politik besteht aus vielen Aufgaben und macht natürlich auch jede Menge Spaß. Mach mit bei uns und beim Kampf für den gesetzlichen Mindestlohn, für Frieden und für deutlich mehr Mitbestimmung.

 

Werde jetzt aktiv!

 
Aktuelles vom Ortsverband DIE LINKE Greven
5. Juli 2017 webmaster@die-linke-steinfurt.de

Spende für offene Jugendarbeit in Greven

200€ für die offene Jugendarbeit im Hansaviertel. Dieser Betrag ist durch Spenden beim diesjährigen Neujahrsempfang der Linken zusammengekommen.  Mehr...

 
15. April 2017 Jan Pille

Für ‘n Appel und ‘n Ei? Nicht mit uns!

Jede Arbeitnehmerin und jeder Arbeitnehmer erwirtschaftet im Schnitt 50 Euro pro Stunde. Wie viel davon kommt aber bei den Angestellten an? Bei einem lückenhaften Mindestlohn, der nicht für eine Rente über der Armutsgrenze reicht, stagnierenden und sinkenden Löhnen seit fast 20 Jahren und Leiharbeit arbeiten Millionen Menschen in NRW und in... Mehr...

 
20. Januar 2016 webmaster@die-linke-steinfurt.de

Neujahrsempfang DIE LINKE

Auf ein ereignisreiches Jahr 2015 konnte DIE LINKE im Kreis Steinfurt bei ihrem Neujahrsempfang zurück blicken und zahlreiche Schwerpunkte ihrer politischen Arbeit für das kommende Jahr in einer Diskussionsrunde abstecken. Über 80 Gäste aus Politik, Vereinen und Initiativen hatten sich hierfür am 14. Januar 2016 in der Grevener Kulturschmiede... Mehr...

 
30. Juni 2015 webmaster@die-linke-steinfurt.de

Solidarität mit den Postmitarbeiterinnen und –mitarbeitern

"Kein Unternehmen, besonders keines, dass mehrheitlich in öffentlicher Hand ist, darf die finanzielle Notlage von Menschen derart ausnutzen", so Moritz Hauschild, Kreissprecher der Linken im Kreis Steinfurt.  Mehr...

 
12. Januar 2015 Thomas Hudalla

Neujahrsempfang der LINKEN in Greven

Am 9. Januar 2015 begrüßten DIE LINKEN im Kreis Steinfurt rund 70 Gäste aus Politik und Gesellschaft anlässlich ihres Neujahrsempfangs in der Grevener Kulturschmiede. Als Ehrengast konnten DIE LINKEN die Bundestagsvizepräsidentin Petra Pau gewinnen. Grußworte hielten die heimische Bundestagsabgeordnete Kathrin Vogler und Kreissprecherin Maria... Mehr...

 
18. Dezember 2014 webmaster@die-linke-steinfurt.de

Haushaltsrede der Fraktion DIE LINKE Greven

Fraktionsvorsitzender DIE LINKE Greven Thomas Hudalla.

Am Mittwoch, dem 17. Dezember, verabschiedete der Stadtrat Greven den Haushalt für das Jahr 2015. Fraktionsvorsitzender Thomas Hudalla nahm Stellung, kritisierte die künftigen und nicht dargestellten Risiken des FMO für den Haushalt, lobte aber auch gute und wegweisende Punkte im Haushalt. Schließlich stimmte DIE LINKE dem Haushalt zu. Warum?... Mehr...

 

LINKE wiedergewählt

Nachdem DIE LINKE mit 4,1% wieder in Fraktionsstärke in der Rat der Stadt Greven gewählt worden ist, geht die Arbeit weiter. 

Personelle Weichen wurden schnell gestellt: Thomas Hudalla ist wieder Fraktionsvorsitzender, Karin Pelster seine Stellvertreterin.

Nachdem sich der Rat konstituiert, die Ausschüsse festgelegt sowie unsere sachkundigen Bürger gewählt hat, geht die Linksfraktion Greven nun an die Arbeit. Wir freuen uns auf die künftige Zusammenarbeit mit unseren neuen sachkundigen Bürgern Mehmet Akdag und Moritz Hauschild. 

DIE LINKE tritt wieder an

DIE LINKE Greven tritt wieder zur Kommunalwahl 2014 an.

Die LINKEN wählten in der vergangenen Woche während einer Mitgliederversammlung die Kandidatinnen und Kandidaten für die 19 Wahlbezirke und die Reserveliste.

Auf Platz 1 kandidiert Fraktionschef Thomas Hudalla, gefolgt von Karin Pelster auf Platz 2. Den dritten Listenplatz besetzt Klaus-Christof Hoffmann aus Reckenfeld. Auf den weiteren Listenplätzen folgen  Christina Kämmerling (5), Mehmet Akdag (6), Jessica Pielage (7), Peter Trapp (8) und Michaela Bohnenkamp (9).

Spitzenkandidat Thomas Hudalla freute sich, dass DIE LINKE wiederholt alle 19 Wahlbezirke besetzen konnte und mit vielen, insbesondere jungen Kandidaten, ins Rennen geht. Die Hälfte der Kandidaten in den Wahlbezirken und auf der Reserveliste sind unter 35 Jahre alt. Dies sei auch ein Angebot an junge Wählerinnen und Wähler, bei der LINKEN mitzumachen. „Nur wer mitmischt, kann was verändern“, so Karin Pelster, stellvertretende Fraktionsvorsitzende im Grevener Rat.

Auch das Wahlprogramm mit dem Titel „100% sozial – 100% Greven“ wurde von den Mitgliedern verabschiedet

Schwerpunkte der LINKEN für die Wahl sind u.a. der Erhalt des Sprungturms im Hallenbad, die Gründung einer Sekundarschule, der Um- und Ausbau der Solipasses und den Erhalt des von der LINKEN geforderten und mittlerweile eingeführten Sozialtickets für den ÖPNV. DIE LINKE kämpft für ein Greven, das für alle die gleiche soziale, kulturelle und demokratische Teilhabe sichert: bezahlbaren und komfortablen Wohnraum, ausreichend gute und sichere Arbeitsplätze, wenig Verkehrsbelastung und eine intakte Umwelt, gute Schulen und Kindereinrichtungen, bezahlbare Kultur- und Sportangebote, ein gutes Nahverkehrssystem mit niedrigen Fahrpreisen.

<xml> Normal 0 21 false false false DE JA X-NONE </xml>

Ziel der LINKEN ist der Wiedereinzug in den Rat in Fraktionsstärke.